Sie sind nicht angemeldet.

Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 29. März 2012, 19:59

Ich bin froh dass es diesen Tread hier gibt, da ich auch schon öfters mal den Drang verspürte bei Amazon.jp zu bestellen, aber ich bin nicht klar gekommen, wie das mit dem Bezahlen und so funktioniert. Schade dass ich nicht vor 2 Monaten hier war, denn da hatten die eine Mega-Reduzierung auf diverse Gackt-Artikel, ich hätte heulen können, weil da zum Teil bis zu 70% Ermäßigt war. Ich muss wohl mal die Augen offen halten, wann die mal wieder so eine Aktion haben.
Kann ich dass so interpretieren, dass hier einige Japanisch können? Hab in verschiedenen Beiträgen darauf schließen können.

62

Donnerstag, 29. März 2012, 20:03


Kann ich dass so interpretieren, dass hier einige Japanisch können? Hab in verschiedenen Beiträgen darauf schließen können.



Das vermutlich auch aber viele verwenden wohl auch einfach den "in English" Button oben rechts auf der Amazon.co.jp Seite. XDDD

http://www.amazon.co.jp/In-English/b/ref…F8&node=1094656

Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

63

Freitag, 30. März 2012, 01:08

Ja, das hab ich auch gemacht, aber leider wird nicht alles übersetzt, bei mir sind jedenfalls Stellenweise keine Übersetzung vorhanden.

Ich wüsste zum Beispiel nicht, wo und wie ich mir ein Konto einrichten kann, denn dass hab ich schon herausgefunden, dass man nicht mit seinem deutschen Amazon-Account dort einkaufen kann.

64

Freitag, 30. März 2012, 09:58

Ich würde mal sagen das das geht wie bei dem deutschen Account. Wenn es denn überhaupt geht. Manche Händler die auf Amazon privat verkaufen senden ja auch nicht ins Ausland (leider) was die Sache dann auch wieder etwas erschwert.

Es gibt dann noch die Möglichkeit "Google Chrome" als Browser zu verwenden. Der schlägt dir automatisch vor die Sprache zu übersetzen wenn die Seite zu 50% nicht in deiner "Browsersprache" ist.

Bei der "Anmeldung" zeigt es mir das es über AMAZON.COM läuft und die Anmeldung mit Email hat einwandfrei funktioniert. Nur die Bezahlung mit Kreditkarte ist etwas "frustrierend"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lucifer« (30. März 2012, 11:50)


Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

65

Freitag, 30. März 2012, 15:53

Ach die Kreditkartenzahlung ist nicht das Schlimme, hab mir damals die Amazon-Visa-Card angeschafft... Vielleicht sollte ich echt mal den Browser wechseln oder ich guck mal, ob es ein Ad-on gibt, was bei der Übersetzung hilft.

66

Freitag, 30. März 2012, 16:02

Ich weiß nicht mit welchem du online bist. Ich finde Chrome nicht schlecht (auch wenn es manchmal Kauderwelsch ist was die Übersetzungen angeht - aber besser als gar nichts verstehen)

Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

67

Freitag, 30. März 2012, 16:23

Ich benutze den Mozilla Firefox.

68

Freitag, 30. März 2012, 16:39

Da gibt es glaub auch so ein "Translator Addon" ich weiß nur nicht was das bringt/ob es das bringt.

Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

69

Freitag, 30. März 2012, 16:47

Ich werd mal meinen Mann darauf ansetzen, hab ja nicht umsonst einen PC-Admin geheiratet XDDD

Aber danke für deine Mühen.

70

Freitag, 30. März 2012, 16:51

Wie gesagt das einzige Problem das man mit Amazon haben könnte ist das gleiche wie mit Yahoo Japan... das die Privatverkäufer nicht nach Deutschland schicken oder allgemein ins Ausland.

Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

71

Samstag, 31. März 2012, 14:55

Ich kaufe eh lieber bei Amazon direkt, auch in Deutschland oder England.

Bones

postet mehr als andere

  • »Bones« ist weiblich

Beiträge: 259

Wohnort: Weit Weit Weg

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 17. Juni 2012, 15:41

@ Nanjoukun: Und kannst du schon was berichten? Hast du Amazon. jp schon ausprobiert?

Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 17. Juni 2012, 18:23

Hab mir zwar ein Konto gemacht, bisher hab ich jedoch mein Geld anders angelegt, ich warte daraufm, dass es wieder mal so einen Gackt-Sale gibt^^

desty

JS-Legende

  • »desty« ist männlich

Beiträge: 6 754

Beruf: Freier Mitarbeiter in einem Autohaus

  • Nachricht senden

74

Montag, 18. Juni 2012, 00:12

@ Nanjoukun: Und kannst du schon was berichten? Hast du Amazon. jp schon ausprobiert?


Ich empfehle dir mal den ausführlichen Bericht von meinem Freund TMSIDR : http://www.sos-brigade.de/wordpress/5836…rtbooks-und-cds

Kurz gesagt wenn du extrem viele Versandkosten akzeptieren kannst und in bezug auf ZOLL Frustresistent bisst dann is amazon.jp für DVD/BDs und Mangas ein guter Shop .

Nikopol

Sensei

  • »Nikopol« ist männlich

Beiträge: 495

Beruf: Erbsenzähler und -nummerier

  • Nachricht senden

75

Montag, 18. Juni 2012, 09:15

Inzwischen hat Amazon Japan offenbar seine frühere (inoffizielle) Versandpolitik geändert und teilt große Bestellungen oft nicht mehr freiwillig auf, wie in dem Blog beschrieben. D.h. wenn man seine Blu-ray VÖ über mehrere Monate zusammenfaßt, dann liefern die meist die komplette Bestellung auch erst zum letzten VÖ-Datum. Ich habe zum Beispiel im April eine Bestellung für acht Blu-rays aufgegeben, alles Vorbestellungen für Neuerscheinungen gleichmäßig verteilt von April bis Ende Juni. Von denen ist inzwischen bis auf eine VÖ alles am Lager, aber sie halten noch alles zurück.

Das ganze folgt aber auch keinem erkennbaren System, denn eine andere Bestellung mit zwei Artikeln hatten sie aufgeteilt ..... und innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Tagen getrennt rausgeschickt. Das verstehe wer will.
Leider ist diese Forderung in Deutschland nicht verfügbar

Bones

postet mehr als andere

  • »Bones« ist weiblich

Beiträge: 259

Wohnort: Weit Weit Weg

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

76

Montag, 18. Juni 2012, 14:52

Ich empfehle dir mal den ausführlichen Bericht von meinem Freund TMSIDR : http://www.sos-brigade.de/wordpress/5836…rtbooks-und-cds
Sehr informativer Bericht, hat mir sehr weiter geholfen und konnte mir auch meine Fragen beantworten.

Ich wollte mir eine Figur bei Amazon.jp bestellen, aber da Amazon keine Figuren, Games oder ab 18 Sachen ins Ausland liefert hat sich das ja erledigt.^^

Auch wenn die Lieferung möglich wäre. Dann wäre der Versand einfach viel zu teuer und ich würde in anderen Shops viel günstiger weg kommen. *keine Ahnung*