Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 01:35

Space Battleship Yamato

Es ist das Jahr 2199 und die Erde ist durch Angriffe einer feindlichen Alien Spezies eine radioaktiv verseuchte Wüste. Die Menschen können nur noch in Schutzanzügen an die Luft gehen. Als sich Kodai auf die Suche nach Schrott an der Oberfläche begibt, trifft direkt vor ihm eine Sonde ein. Durch den Aufprall wird sein Schutzanzug beschädigt und er ungeschützt der Strahlung ausgesetzt. Obwohl die Menge der Strahlung hätte tödlich sein müssen überlebt er unversehrt. Die Sonde wird vom Militär aufgefunden & endeckt dort Koordinaten auf dem entfernten Plantens Iscandar. Um der Sache auf den Grund zu gehen wird das letzte Battle Ship der Menschlichen Flotte die Yamoto entsandt um dort ein Mittel zu finden, das radioaktive Strahlung unschädlich machen kann. Kodai der früher schon als Pilot im Militär war heuert auf der Yamato für die Mission an...

Was zuerst auffällt ist wie aufwändig dieser Film für japanische Verhältnisse produziert wurde. Er muss sich wirklich nicht hinter us groß Produktionen verstecken. Die Raumschiff kämpfe sind allesamt sehr cool inszeniert. Die Innenausstattung der Yamato ist düster & mit einigen retro Elementen, erinnert so etwas an Battlestar Galactica. Schwach animiert dagegen wurden leider die Aliens, die auch im Design absolut 08/15 waren.

Die Story beinhaltet sämtliche Klischees die man von einem ordentlichen sci-fi film erwartet. Die eine oder andere Szene kommt einem dann doch schon sehr bekannt vor. Die Story dreht am Ende etwas ab und wurde mir persönlich etwas zu dramaturgisch aufgebauscht.

Alles in allem ein wirklich toller Film. Vor allem da es spätesten seit auch noch Stargate abgesetzt wurde momentan ja so gut wie keine echte sci-fi mehr gibt..

2

Samstag, 17. März 2012, 07:34

Space Battleship Yamato

Hat jemand den Film schonmal gesehen ?

Ich hatte auf irgend einer DVD einen Trailer davon und hab ihn mir dann mal fix aus der Videothek geholt. Hatte keine Vorkenntnis im Sinne von Anime oder Manga. Ich muss sagen, er hat mir gefallen. Teilweise patriotischer als jeder Ami Streifen und bei den Kritiken hab ich immer wieder was von Effekten aus den 70gern gelesen, aber unterm Strich hab ich lange keinen so soliden Sci Fi Streifen gesehen.

3

Donnerstag, 5. Juli 2012, 23:18

Oha, den Thread gabs ja sogar doppelt (hab sie zusammengefügt)... ich glaub, den muss ich mir anschauen, wenn gleich zwei ihn empfehlen wollen! XD über das Cover bin ich auch schon öfter gestolpert beim Durchforsten von DVDs...

Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Juli 2012, 00:40

Ich fand den Film schrecklich... hat mir gar nicht gefallen, bin glaub ich sogar eingeschlafen.

5

Freitag, 6. Juli 2012, 16:27

Ich würde mich ja freuen wenn nun mal die aktuellen OVAs zu uns auf DVD/Blu-ray kämen...

Forenberg.deVideoYouTube

6

Samstag, 7. Juli 2012, 10:06

Ich fand den Film schrecklich... hat mir gar nicht gefallen, bin glaub ich sogar eingeschlafen.


Genau. So hab ichs mir auch vorgestellt, bei dem Cover *hohoho* hat mich dann an Jagd auf Roter Oktober erinnert und das wars dann für mich ^^



Ich würde mich ja freuen wenn nun mal die aktuellen OVAs zu uns auf DVD/Blu-ray kämen...


Ach, das ist ja das da von Leiji Matsumoto oO da kenn ich die Charaktere, habs aber nicht geschaut..

Maikeru

Sensei

  • »Maikeru« ist männlich

Beiträge: 663

Wohnort: Nördlich

Beruf: Sakuseisha

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Juli 2012, 22:59

Ach kommt, so schlecht ist der Film nicht.
Ja, natürlich, sehr patriotisch und so, aber gegen Ende nimmt er richtig Fahrt auf und wird doch noch spannend.
´ne Chance hat er verdient.
*poke*

I go my own way. And i know the way i´m going, but i just can´t find the road.

Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. Juli 2012, 09:07

Ich bin wie gesagt gar nicht bis zum Ende gekommen XD