Sie sind nicht angemeldet.

Kyubi

Moderator

  • »Kyubi« ist männlich

Beiträge: 1 905

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Einzelhandelskaufann

  • Nachricht senden

41

Montag, 27. August 2018, 23:35

Ich kram mal aus gegebenen Anlass diesen alten Tread wieder heraus... INU YASHA GEHT WEITER!!!!! Waaaaah!
Ich fand es damals mega ätzend, dass die Serie in Deutschland abgebrochen wurde und nicht zu Ende geführt wurde. Nun habe ich gerade erfahren, dass bereits 2 Erscheinungsdaten zu neuen Boxen, die die Serie fortführen bekannt gegeben wurden.
Bisher habe ich nur was zu Box 5 und 6 gefunden, was bis Folge 167 bedeutet... ich hoffe, dass die Serie hierzulange dennoch komplett zu Ende geführt wird.
Blöd ist nur, dass die neuen Boxen auf Blue Ray erscheinen und die alten sind nur auf DVD zu haben sind (außer ich hab da was nicht mitbekommen).
Noch blöder für mich ist, dass ich die alten Boxen damals verkauft habe, eben weil die Serie nicht abgeschlossen wurde... *kotz*


Ich halte es nicht für unwahrscheinlich das eine Komplettbox auf den Markt kommen könnte. Ich halte dich aber auf dem laufenden :D hab da so meine Kontakte :D

Nanjoukun

Moderator

  • »Nanjoukun« ist weiblich

Beiträge: 2 851

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 28. August 2018, 19:21

@ Una: Ja ich halte das mitlerweile auch so, dass ich mir nur Animes kaufe, die wirklich abgeschlossen sind, so mach ich das eigentlich inzwischen mit allen Serien, auch Real.

@Kyubi: Wäre super :D Günstiger bekommst du sie dann nicht zufällig auch? xD

43

Dienstag, 28. August 2018, 19:26

Zitat von »Nanjoukun«

Noch blöder für mich ist, dass ich die alten Boxen damals verkauft habe, eben weil die Serie nicht abgeschlossen wurde... *kotz*


So ging's mir damals mit Ranma 1/2. XDDD

44

Dienstag, 28. August 2018, 19:34

Was ist denn mit Ranma 1/2? Die hatten sie doch abgeschlossen. Da gabs drei Boxen. Glaube ich zumindest. Wer weiß, würde mich nicht wundern wenn sie den auch noch mal auf BR rausbringen.
Go to the other side
Go to the other side
Cause the boat...take a ride
Cross the rift to the other side
Further and further to the other side
it must sail bearing your tattoos
and our offering tears

45

Dienstag, 28. August 2018, 21:12

Ja, es gab 3 Boxen, aber der Anime war damit nicht abgeschlossen. Insgesamt hat die Serie wohl 161 Episoden, die deutschen Boxen gehen jedoch nur bis Folge 80.
Kein Plan, wieso sie die beiden großen Anime-Umsetzungen von Rumiko Takahashis Werken in DE einfach so mittendrin gecuttet haben. Zu wenig Interesse seitens der potenziellen Käufer? 0_o?

Na ja, zumindest Inu Yasha scheint ja nun doch noch sein deutsches Ende zu bekommen. Obwohl ich zugeben muss, dass mir Ranma um einiges lieber gewesen wäre. IY ist halt so.. meh. *hust*

Kyubi

Moderator

  • »Kyubi« ist männlich

Beiträge: 1 905

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Einzelhandelskaufann

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 29. August 2018, 09:46

@Nanjou Neee tatsächlich nicht :/ sorry

@Sephi Bezüglich Ranma, ich glaub es war doch so das der Synchronsprecher seinerzeit starb die das nicht neu besetzt haben und somit der Anime nicht weiter ging

47

Mittwoch, 29. August 2018, 10:14

@Sephi:

Oh, echt? Mmmm habe meine Boxen ewig nicht mehr angerührt daher keine Ahnung. Wirst wohl recht haben. Wiso magst du Inu Yasha nicht?
Go to the other side
Go to the other side
Cause the boat...take a ride
Cross the rift to the other side
Further and further to the other side
it must sail bearing your tattoos
and our offering tears

48

Donnerstag, 30. August 2018, 17:35

@ Kyubi

Es stimmt zwar, dass Ranmas deutsche Stimme, Clemens Ostermann starb, aber das hat ja nichts mit einer hiesigen Lizensierung zu tun.
Die deutsche Erstausstrahlung war 2002, daher muss auch die Synchro so um 2001/2002 entstanden sein. Ostermann starb 2007.

Das soll jetzt nicht respektlos klingen, doch wie gesagt, der Tod eines Synchronsprechers hat ja nichts damit zu tun, ob ein Publisher eine Serie lizensiert.
Vielleicht war Anime Virtual (heute; Kaze) einfach der Meinung, die Rechte wären zu teuer und eine deutsche Lokalisierung würde sich nicht rentieren. Kein Plan.
Lange Serien werden ja von den Publishern sowieso nicht gerne eingekauft (Ausnahmen kann man an einer Hand abzählen), weil einfach das Risiko größer ist, dass sie nicht genug Umsatz bringen. Das ist heute noch genauso wie damals.

@ Una

Vielleicht lag's daran, dass ich Ranma zuerst gesehen habe, daher kam mir Inu Yasha wie ein Abklatsch davon vor, nur mit weniger Comedy und unsympathischeren Charakteren.
Mir war's einfach zu langweilig und vor allem Inu ging mir mit seinem Möchtegern-Taffer-Kerl-Getue so was von auf den Wecker, dass ich nicht mehr weitergucken mochte. Tut mir leid. *schäm*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sephiroths_Angel« (30. August 2018, 17:41)


49

Donnerstag, 30. August 2018, 17:48

Na ja, ich glaube das Abklatschschema kann man auf verdammt viele Mangaka anwenden. Wie ein Abklatsch kam es mir nicht vor. Die Story war dazu schon deutlich anders und auch der leicht ernste Touch, den die Serie oft hatte gefiehl mir. Ich habe Ranma 1/2 auch als erstes gelesen. Ich empfand Inu Yasha als deutlich besser als Ranma 1/2.

Aber man muss es nicht mögen. Jedem das seine. Mich wunderte es nur. Wenn man Ranma 1/2 gut fand, warum nicht auch Inu Yasha. Na ja, dafür kann ich mit Rinn oder wie der nächste Manga von Rumiko hieß absolut nichts anfangen. Die Hauptcharas waren irgendwie häßlich und mir unsymphatisch. Bei dem kam er mir eher vor wie ein Abklatsch von Inu Yasha. Hatte mir die ersten Bände gekauft aber mich hat der Manga einfach nicht fesseln können. Und Geld ist Geld. Daher habe ich das Sammeln dr Reihe erst mal eingestellt.
Go to the other side
Go to the other side
Cause the boat...take a ride
Cross the rift to the other side
Further and further to the other side
it must sail bearing your tattoos
and our offering tears