Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 4. Juli 2007, 19:40

Schattierungen mit pinsel?

Hi leutz ^^ ich hab zwar schon ein paar kits bemalt aba noch nie schattiert?! da ich nur mit pinsel arbeite wollte ich mal nachfragen wie ich damit ordentliche schattierungen hinbekomme?!

misukihima

sammelt Forenerfahrung

  • »misukihima« ist weiblich

Beiträge: 80

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juli 2007, 19:53

Hallo Hetailady,


ja also meiner meinung isst es möglich guck ma hier bei meienm neuestem werk da hab ich des auhc weider so gmeacht
nur bei weiss bekomm ich des net hin sieht dann so komishc aus löl
da nehm ihc sonst pastellkreide

und sosnt eben wenn du dir des noch net zutraustmitm pinsel Pastellkreiden kaufne und diese dann nehmen(du kannst diese auch mischen)einfach etwas davon auf Sandpapier rubbeln und diese dann mit einem trockenen Pinsel aufnehmen und dann an die Stellen platzierne wo du des hinhaben möchtest.Das was zu viel ist an Staub pustest du einfach weg

aber wie gesagt hier ma so wie manns mitm Pinsel machen könnte


Jeani

Forenmama!! XD

  • »Jeani« ist weiblich

Beiträge: 32 111

Wohnort: Deutschland

Beruf: Nervzwerg XD

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Juli 2007, 00:35

ich hab noch Pastelkreide und Pinsel unter meinen ganzen Modelkit-Materialen XD
also wenn du noch was brauchst...*GG*
credits @ sky

xxMireillexx

wohnt im Shrine

  • »xxMireillexx« ist weiblich

Beiträge: 3 342

Beruf: Einzelhandelskauffrau

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juli 2007, 10:49

ich mach die schattierungen auch mit pastellkreide, obwohl ich mit airbrush male.
aber selbst wenn ich mit pisel malen würde, würd ich nur pastelkreide nehmen.


5

Donnerstag, 5. Juli 2007, 16:58

Gibt da Verschiedene Techniken.

Mit der Pastellkreide hab ich keine Ahnung. Das hab ich mal ausprobiert und komme nicht wirklich damit zurecht.

Tutorials für Pinselarbeit:
Technisch am einfachsten ist IMO das Layering, am schwersten IMO das Feathering.
Das sind zwar Tutorials für kleine Tabletopminiaturen, sollte aber ohne weiteres auf Kits übertragbar sein. Zumindest bei der Meiya bin ich damit prima klargekommen

Du solltest für Kits nur eine Nasspalette anlegen (hatte ich mal was unter Tipp/Tricks hier im Forum drüber geschrieben) und in die Farbe sollte auch etwas Verzögerer rein, dann ist es leichter zu malen, da die Farbe nicht so schnell antrocknet.
Kann sonst bei den größeren Flächen schonmal passieren.
Den Verzögerer gibt's z.B. von Vallejo

Layering

Wetblending

Feathering

Akira-elusive

unregistriert

6

Donnerstag, 5. Juli 2007, 18:02

der Thor weiß b'scheid!

aba die links gehen nicht^^'

7

Donnerstag, 5. Juli 2007, 19:30

@akira: Öhmmm? thx^^ Aber bei mir gehen alle 3 Links einwandfrei. Versteh ich nich -.-
Haben noch andere das gleiche Problem?

Ansonsten halt über Umwege:

www.maxpaint.de

In der Navileiste links auf "Knowlege Base" gehen. Unter "Spezielle Techniken" findet ihr u.a. auch die 3 genannten Tuts.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thor« (5. Juli 2007, 19:33)


May

Shrinesüchtige

  • »May« ist weiblich

Beiträge: 359

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Kindermädchen -.-°

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Juli 2007, 20:02

*grübel* Also bei mir ist alles sichtbar ;-)
§1: Alles meins!!!
§2: Ehre den jenigen, welcher dir dein Bier finanziert!
§3: J-Dschodel is true! Es lebe Takeo Ischi!

9

Freitag, 6. Juli 2007, 22:27

hm das mit den pastellkreiden! wie bleibt der staub denn dann an der figur?! mit was fixierst du die farben dann?!?!

10

Samstag, 7. Juli 2007, 11:05

Hab hier noch ein kleines Tuorial gefunden. Der untere Teil befasst sich mit Pastellkreide bzw. einer Mischtechnik aus Pastellkreide und Acryl.

Hier klicken^^

11

Samstag, 7. Juli 2007, 13:14

ich verschieb das mal zu tipps + tricks ^^
*schneeeee muss heeeeer*