Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Japanshrine. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kai_iwanov

Administrator

  • »Kai_iwanov« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 926

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 03:02

Wie am besten reparieren?

Also ich hab hier ein kit und zwar das hier


An für sich ist es recht ordentlich vom guß nur hab ich das problem das der schwanz durch- und ein paar dünne haarsträhnen abgebrochen sind.
Jetzt bin ich recht unschlüssig wie ich das am besten wieder repariere das es auch richtig hält später.
Reicht es das einfach zu kleben und grundierung drüber zu hauen u.u""?
*da nicht so sicher bin weil die teile so klein und dünn sin*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai_iwanov« (24. Oktober 2007, 03:03)


  • »miyung« ist weiblich

Beiträge: 125

Wohnort: Solingen

Beruf: Bürokaufsau

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 08:30

Mhm... Ich hab da selbe Kit von Hobbyfan und bei mir wir genau das selbe: Schwanz durch und diverse Haarsträhnen ab. Hab mit Kleber reparier so gut es ging. Aber die abgebrochenen Haarsträhnen sind teilweies irreparable... :twisted:
"Once upon a time there was a lovely little sausage called Balrick and it lived happiliy ever after"


3

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 15:02

Sind den alle Teiel die abbrachen dabei?

Auf jedenfall ankleben und großzügig Kleber noch mal auf die Naht geben, nach Trocknung weg schleifen... sollte reichen und müsste auch halten.

Bei so feinen kleinen Teilen ist es leider nur etwas arg fummelig.

Kai_iwanov

Administrator

  • »Kai_iwanov« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 926

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 17:35

ja is zum glück noch alles dabei hab jedes kleine stückchen strähne gefunden
grad bei den haaren hab ich mich geärgert grade weil es ne fummelige arbeit wird da sie wirklich dünn sin

und was hält da am besten fürn kleber?
normaler uhu/transparentes patex oder besser sekundenkleber?

5

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 16:58

Am besten hält normaler Sekundenkleber. Resin pappt der bombenfest zusammen.

Den Rest wie Kima gesagt hat. Kleber nochmal dicker auftragen und dann schleifen.

Sehr gut geht hierfür übrigens so Sekundenklebergel. Das kann man dicker auftragen und man kann sich sicher sein, dass man wirklich alles zugesachtelt hat (und merkt's nicht nach dem Grundieren, dass da nochwas fehlt-.-)

  • »miyung« ist weiblich

Beiträge: 125

Wohnort: Solingen

Beruf: Bürokaufsau

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 19:50

Ich nehme z.Zt. dieses Loctite 454. Der ist ganz ok...
"Once upon a time there was a lovely little sausage called Balrick and it lived happiliy ever after"


7

Freitag, 26. Oktober 2007, 09:23

Den kenne ich leider nicht, ich hab zur Zeit den Sekundenkleber von Revell (kleine michig weiße Flasche mit blauem Etikett und blauem Deckel), der ist super, hatte noch nie Probleme und kürzlich auch was damit repariert.

Kai_iwanov

Administrator

  • »Kai_iwanov« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 926

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Oktober 2007, 15:52

dann bedank ich mich schonmal für die hilfe und ratschläge +herzpinky+
ich hoff ich werd die dame so gut es geht wieer reparieren können x3 +blobverlegen+

9

Samstag, 27. Oktober 2007, 16:54

Don't forget:

Sobald es einmal dran klebt, kannst du es nichtmehr ändern

also pass auf das es das richtige teil ist und auch richtig herrum

  • »Hotaru-chan« ist weiblich

Beiträge: 953

Wohnort: Traumland

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. Oktober 2007, 18:19

Zitat

Original von Michael
Don't forget:

Sobald es einmal dran klebt, kannst du es nichtmehr ändern

also pass auf das es das richtige teil ist und auch richtig herrum



na klar man kann es wieder lösen, bzw. an der stelle abbrechen

11

Samstag, 27. Oktober 2007, 21:54

die meisten kleber sind lösungsmittelfrei und nicht einfach wieder zu lösen

und das man es an der richtigen stelle abgebrochen bekommt kann man auch nicht von ausgehen

aber egal man sollte drauf achten

12

Samstag, 27. Juni 2009, 20:16

ich hab auch mal ein problem!!! *hilfe*

ich habe heute die 1/7 sailor saturn standing mit stab bekommen. doch leider ist mir der rock schon längs eingerissen.
undzwar wollte ich schauen ob alle teile passen, dass linke bein mit po wollte ich von unten durch den rockschieben,
doch leider war der zu schmal, oder einfach nur zu platt, dabei ist er gerissen.

nun meine fragen: wie bekomme ich das bein-po teil so schmal, das es durch den rock passt und ich den
korpus damit stiften kann???
ich kann doch ihren po nicht einfach wegschleifen, sie sieht denn das aus, wenn da mal einer unter ihren rock schaut.

13

Samstag, 27. Juni 2009, 21:20

musst du aber ... hätte sonst keine Idee ... wo haste denn das Kit her?



"I can't change the world, but I can change the world in me!" Bono Vox

14

Samstag, 27. Juni 2009, 22:33

Meinst du die hier? http://www.e2046.com/product.php?products_id=1358

Ich versteh grad nicht, wie du das meinst. o.O

Wieso willst du das Bein durch den Rock schieben... dann ist doch der Po über den Rock... O.o?????

Tabris

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

15

Samstag, 27. Juni 2009, 22:39

Also da muss mal ein Bild her, Es gibt bestimmt einemillion Sailormoon Kits.

Major

Shrinebesessene

  • »Major« ist weiblich

Beiträge: 2 837

Wohnort: Deutschland? xD

Beruf: Schülerin (nicht) aus Leidenschaft

  • Nachricht senden

16

Samstag, 27. Juni 2009, 22:39

Swt.
Der Po ist doch oben am Bein dran.
xDD
Ganz "durchschieben" nicht, aber der Po muss ja irgendwie unter den Rock kommen.

Tabris

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

17

Samstag, 27. Juni 2009, 22:45

Schonmal daran gedacht, das der Rock abgeschliffen werden muss?

18

Samstag, 27. Juni 2009, 23:34

ich glaub, sie meint diese Saturn. Ich mach die auch grade und hab null Probs damitindex.php?page=Attachment&attachmentID=777



"I can't change the world, but I can change the world in me!" Bono Vox

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »♥ Shampoo ♥« (27. Juni 2009, 23:45)


Ryoku

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

19

Samstag, 27. Juni 2009, 23:42

Es geht eher darum, zu wissen wie die Teile ausehen.

20

Sonntag, 28. Juni 2009, 10:51

ich meine die hier sailor saturn 1/7 und ich hab sie von Shinigami

ich will doch nicht das bein mit po von oben durch den rock stecken, sondern von unten.

ich mach mal fotos!

weiter passt das bein nicht durch, sonst reisst es, was ja schon passiert ist.

hier seht ihr den längsriss, den man nur sieht, wenn ich es etwas auseinander drücke