Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Japanshrine. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. Februar 2009, 16:25

blue4nic`s WiP - Eternal Sailor Moon 1/8 (3. Kit ab Seite 5)

gestern war sie endlich da!!!*kyaaa*

dann hab ich mit meinem freund eine 3 stündige shopping tour durch magdeburg gemacht.*puh*

erst waren wir in einem modelbauladen, dort hab ich farbe und pinsel gekauft. dann wollten wir kurz bei burgerking anhalten und unsere gutscheine einlösen, doch leider gab es nur noch große brötchen.+blobfrage+

dann sind wir ans andere ende der stadt gefahren und dort hatten sie noch große brötchen und wir wurden endlich satt. danach ging es nach bauhaus. dort holten wir uns einen dremel und wollten auch noch so´ne *spieße* haben. der verkäufer gab uns den tip, wir sollten doch nach thomas phillips fahren und uns dort rouladenspieße holen, eine super idee. wir holten sie dann auch und zu hause angekommen haben wir dann gleich angefangen die merkur zu bearbeiten, alle überflüssigen gussteile haben wir entfernt und ihr lauter kleine löcher gebohrt, damit ich sie auf die rouladenspieße aufpicksen kann.

ich hab sie grad gewaschen, von dem schleifdreck befreit und wollt sie jetzt gleich grundieren gehen.

hier schonmal ein paar fotos:
vorher


nach dem schleifen, waschen und aufpicksen

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »blue4nic« (12. August 2009, 10:58)


Tabris

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Februar 2009, 19:44

Wie bekommst du die Teile zusammen? Du musst sie ja irgendwie mit Metalstifte Fixieren können, die Schaschlikspieße sind ja doch schon was dünn.

3

Dienstag, 3. Februar 2009, 20:20

die rouladenspieße sind nur eine hilfe, damit ich sie grundieren, anmalen und trocknen lassen kann.

eigentlich wollte ich sie mit uhu alleskleber kleben, vielleicht werde ich sie auch noch stiften.

kann mir einer einen guten fixierer empfehlen? also wenn das kit komplett fertig gebaut ist, nur damit die farbe geschützt wird. der sollte aber nicht zu dolle glänzen und auch keine blasen bilden.

sabikura hat mir haarspray empfohlen, aber da bin ich noch skeptisch - klebt der nicht???

Tabris

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Februar 2009, 20:34

-Naja, du machst dir keine freude mit das Kit zusammen zu bauen ohne die Teile Probeweise zusammen zu heften, nacher Passt eine Ecke nicht.

-Uhu Alleskleber klebt kein Resin, von Uhu gibt es daher Resin Klebstoffe

5

Dienstag, 3. Februar 2009, 20:38

die passgenauigkeit hab ich schon überprüft, passt perfekt.
wo kann ich den diesen uhu resinkleber kaufen? *hööö*

oder hast du was besseres??? @tabris

Tabris

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Februar 2009, 20:47

UHU plus z.B. ist ein Kleber auf Resin Basis, der sollte dicke halten und bekommt man normal im Baumarkt. Jenachdehm welches Tubensett man holt trocknet er inerhalb 5-20Minuten, ich hingegen benutze 5 Minuten Epoxy, aber das sind ja Riesen Flaschen das lohnt sich nicht für ein Paar Kits.
+Ich lese gerade es gibt auch UHU plus acrylit, das ist nichts für Resinbauten, Der Klebstoff sollte auf Resin/Epoxydharz Basieren steht aber drauf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tabris« (3. Februar 2009, 20:52)


7

Dienstag, 3. Februar 2009, 20:54

Sailor Merkur 1/6 mein 1. kit

ich habe UHU sekunden alleskleber auf gelbasis

hab grad gelesen, dass der nicht für PE und PP geeignet ist!
klebt der nun auch Resin??? *hööö*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blue4nic« (3. Februar 2009, 20:56)


Tabris

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Februar 2009, 21:11

Ich dachte du meinst die riesen Gelbe Tube, wo der Kleber eine halbe Stunde braucht zum hart werden.

Also Sekundenkleber würde ich nur bei details benutzen. Ja er Klebt Resin es sei den es steht auch noch (klebt kein EP) drauf. Du kannst diesen Sekundenkleber benutzen, solltes aber darauf verzichten wenn die Klebestellen stark belastet werden müssen, beilspielsweise wenn du mal ein Kit haben solltest, das auf ein Bein steht oder so, sonst begeht dein Kit selbstmord und bricht ab.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tabris« (3. Februar 2009, 21:12)


9

Mittwoch, 4. Februar 2009, 06:37

nein es ist eine 3 gramm tube und man muss vorsichtig sein, sonst kleben die finger aneinander, sehr gefährlich O.O

meintest du jetzt EP oder PE??? auf der tube steht ja: klebt kein PE!!!

wenn ich das kit jetzt stiften würde und klebe es mit diesem kleber, meinst du dass es dann auch hält und keinen selbstmord begeht. *hööö*

10

Mittwoch, 4. Februar 2009, 11:19

Als Grundierung kann ich wärmstens von Motip die graue Autogrundirung empfehlen in der Sprühdose.

Findest du bei ebay, ist schön günstig, sehr ergibig und in einer großen Dose. Es gibt auch Rabattsets mit 3 poder 6 Dosen zusammen. Die Grundierung ist schön fein und doch beseitigt sie gleichzeitig kleine Uneben heiten problemlos.

11

Mittwoch, 4. Februar 2009, 15:35

hab grad mit dem pinseln losgelegt, werd heut abend fotos reinstellen, von meinen fortschritten. *kyaaa*

wie bekommt ihr eure pinsel denn sauber, nur wasser hilft da nicht 100%, ich benutze die farben von revell, kann man die pinsel auch mit bremsenreiniger säubern??? hat mir mein freund vorgeschlagen, aber der stink so und es könnte ja noch etwas bremsenreiniger am pinsel haften bleiben und der kommt dann in berührung mit der farbe. *hööö*

12

Mittwoch, 4. Februar 2009, 15:50

Was sind das denn für Revellfarben? Sind die auf Acrylbasis (kannst du sie also mit Wasser verdünnen?) oder sind die auf Kunstharzbasis (dann brauchst du extra Verünnung und die Farben stinken brutal)

Wenn die Farben auf Kunstharzbasis ist, dann bitte gar nicht mit Wasser arbeiten. Nur mit Nitroverdünnung, Aceton oder halt auch Bremsenreiniger.

Bei Acryl reicht es dicke den Pinsel gut mit Wasser auszuwaschen.
Ab und an kann man mal mit lauwarmen Wasser und etwas Seife den Pinsel mal richtig sauberwaschen. Das reicht aber dicke, wenn du das nach der ganzen Malerei machst, wenn du aufräumst und auch dann ist es noch lange nicht immer nötig.
Solange du keine Farbreste in der aktuellen Farbe drin hast, passt das schon.
Bremsenreiniger sollte man da nicht unbedingt nehmen. Wenn's ein billiger Pinsel war, kann man's gut machen. Wenn's aber ein teurer Echthaarpinsel, am besten auch noch Rotmarder, war, dann bitte die Finger von so chemischen Keulen lassen. Die greifen die Haare an und die Quali leidet (und dann ist es ziemlich doof, dann einen Pinsel für 10 Euro wegschmeißen zu müssen)

Es kann übrigens auch sein, dass sich die Pigmente in den Pinselhaaren richtig festsetzen. Ist gerade bei Pinseln mit hellen Haaren auffällig. Das ist dann mehr oder weniger eingefärbt.
Das bekommst du gar nicht mehr ab, stört aber auch in keinster Weise.

Bezüglich Kleber:
Resin klebt bombenfest mit normalem Sekundenkleber, speziell wenn der Kleber Cyanacrylat enthält (wass aber bislang bei fast jedem Sekundenkleber der Fall ist)

13

Mittwoch, 4. Februar 2009, 15:57

die tante aus dem modelbauladen hat gesagt, dass ich die farben nicht mehr verdünnen brauch.
auf den kleinen töpfchen steht nur EMAIL COLOR. ja sie stinken etwas, stört mich aber nicht.

also kann ich meine pinsel mit bremsenreiniger auswaschen??? ich glaub, nitroverdünnung haben wir auch noch im keller. muss ich mal meinen freund fragen, doch der pennt grad.

ich habe 3 rotmarder pinsel, 2x je 2,50€ und 1x 3€.

14

Mittwoch, 4. Februar 2009, 16:22

Sailor Merkur 1/6 mein 1. kit

hab grad nitro aus`m keller geholt und meine pinsel sauber gemacht, dass zeug ist ja cool!!! *keepcool*

jetzt sind meine pinsel wieder sauber und es kann weiter gehen. jetzt kommt die haut draun.

15

Mittwoch, 4. Februar 2009, 18:18

Sailor Merkur 1/6 mein 1. kit

so, hier sind die versprochenen bilder!

Die erste Schicht Farbe ist drauf, doch leider gefällt mir das blau von den Schleifen noch nicht, dass werd ich noch heller machen, genau wie die Hautfarbe.




Tabris

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Februar 2009, 19:38

Die revellfarben sind meiner Meinung nach nicht so toll, die sind viel zu dickflüssig, und hinterlassen Pinselspuren.

17

Donnerstag, 5. Februar 2009, 16:27

Sailor Merkur 1/6 mein 1. kit

ich find die glänzenden super *verliebt* die decken gleich beim erstenmal und hinterlassen keine pinselspuren.

leider gibt es nich alle farben in glänzend, so auch die hautfarbe. ich hab jetzt schon die zweite schicht hautfarbe drauf und es sieht schon besser aus, doch leider sieht man ganz leichte pinselstriche. *schmoll*

nun meine frage...

es gibt ja von revell auch farblos glänzend, kann ich hautfarbe matt mit farblos glänzend vermischen??? *hööö*
________________________________________________________________________________

hier sind wieder ein paar fotos, hab jetzt die 2. schicht farbe drauf. *yeahhh!*

ich werd mir aber noch weiß glänzend holen, das matt gefällt mir nicht und deckt nich so richtig.

das einzige was schon fertig ist, sind die haare (glaube ich zumindest) *hööö*



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »blue4nic« (5. Februar 2009, 18:00)


Tabris

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Februar 2009, 18:17

Nö, die hautfarbe würde ich nicht in gläntzend einfärben. Aber das mischen würde gehen, wobei man normalerweise den Klarlack im nachinein auftragen würde, denn durch das mischen wird die Farbe gerade so gläntzend. Hast du die Teile überhaupt grundiert? Ohne grundierung kannst du nämlich die Farbe wieder abkratzen

19

Donnerstag, 5. Februar 2009, 18:21

ja, ich hab sie grundiert...hab mich doch hier schlau gemacht! *hehehehe*

mir gehts ja nicht darum, dass sie später glänzen soll, dass soll sie ja eh, aber die glänzende farbe lässt sich viel besser auftragen als die matte. die matte hinterlässt feine pinselstriche was die glänzende nicht macht. und da sie ja eh glänzen soll, kann ich die hautfarbe ja mit farblos glänzend mischen.

oder hast du was besseres, für ganz zum schluss, also quasi zum versiegeln?! *hööö*

Tabris

Otaku

Beiträge: 1 643

Wohnort: Essen

Beruf: Anlagenmechaniker

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Februar 2009, 20:34

Du kannst auch die Farben verdünnen, dann hinterlassen sie keine Pinsel schmieren mit dem Zeugs: http://www.yopi.de/image/prod_pics/754/e/754951.jpg
Die farbe ist weiterhin deckend. Bei Airbrush muss man die Farben ja auch sehr verdünnen.
Ansonsten mach mal schön weiter ich bin gespannt