Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Japanshrine. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ryuken

Shrinebesessener

  • »Ryuken« ist männlich
  • »Ryuken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 420

Wohnort: Schloss Holte (nahe Bielefeld)

Beruf: Holzwurm

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Juni 2009, 03:20

Kamikaze Girl


So. Jetzt kommt ein richtiger Geheimtip aus Japan. Ich hab denn mal mit Freunden angeschaut, und ich muss sagen der lässt sich sehr guten mit mehreren anschauen, aber es geht natürlich auch so. Die Story ist unerwartet und die Situations-Gags sind auch nicht schlecht.
Zur Story: Zwei Girls, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnten: Zum einem der Hauptcharakter Momoko, eine modebesessene Trash-Lolita, und auf
der gegenseite Seite Ichiko, eine punkiges Bikerbabe. Als sich ihre Wege aus einem dummen Zufall, zwischen Rüschenblusen und blutstarrenden Baseball-Schlägern kreuzen, entsteht eine kuriose Freundschaft die auf die Probe gestellt wird. Im Mittelpunkt stehen unter anderem der Lolita Shop *Baby The Star Shine Bright*, sowi eine Verrückte Tussen-Biker Gang. Der Film nimmt so einige Otaku-haften Erscheinungen auf die Schippe.Wer also mal wieder Lust auf einen Verrückten Japanfilm der besonderen Komödienart hat, kann ich diesem hier sehr Empfehlen.Vorrausgesezt man steht auf Japantrash. Mit etwas Glück findet man denn sogar in der Videothek. Der Film ist in Japan zu einer besten des Jahres 2004 gekürt worden.
Schauspieler: Kyoko Fukada (Dolls)
Anna Tschuiya (Sakuran)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ryuken« (27. Juni 2009, 03:59)


2

Samstag, 27. Juni 2009, 08:56

die story höhrt sich vielversprechend an, den muss ich mir mal anschauen, danke für den tip.

3

Samstag, 27. Juni 2009, 15:40

Also allein das Cover schreckt ab und auch irgendwie die Beschreibung.
Ich glaub des ist wirklich nur für Leute die Japantrash mögen...

sky_fish

Super Moderator

  • »sky_fish« ist weiblich

Beiträge: 8 513

Wohnort: Neverland

Beruf: Träumer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:37

Ach, von dem hat mir ne Freundin mal vorgeschwärmt, die war total begeistert davon XD
Der soll voll cool sein =) Ich kenn ihn aber nit, gibts in der Videothek irgendwie nit oO Naja, vlt komm ich mal dazu, den zu gucken, wär schon neugierig =)

5

Sonntag, 28. Juni 2009, 17:19

ich find das cover freakig, somit schon wieder schön, aber auf den film bin ich trotzdem gespannt.

6

Sonntag, 28. Juni 2009, 21:16

Ah, den hab ich letztes Jahr auf ne Con gesehen. XD Der war lustig.

7

Dienstag, 21. Juni 2011, 19:44

2 Jahre zu spät hier, aber: UNBEDINGT ANSCHAUEN!!!
Obwohl die späteren Filme von Nakashima um einiges besser sind:
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=QvTxyok0j2o&playnext=1

MEMORIES OF MATSUKO (genial)
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=h5YiO1kSZdQ
PACO AND THE MAGICAL BOOK (fast noch genialer)
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=2iUDG9s_OaY

CONFESSIONS (sehr böse)
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=Vnws8ZymxME

8

Sonntag, 10. Juli 2011, 22:21

Ich liebe den Film & mit der Blu-ray aus den uk isser auch endlich in guter Qualität guckbar. Die lohnt sich echt.

Ryuken

Shrinebesessener

  • »Ryuken« ist männlich
  • »Ryuken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 420

Wohnort: Schloss Holte (nahe Bielefeld)

Beruf: Holzwurm

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Juni 2017, 00:50

Hab ihn nach langer Zeit mal wieder angeschaut. Mensch der ist immer noch cool. Kann ihn echt nach Jahren noch empfehlen. Vieles in der Story kommt wie viele puzzleteile vor die am Ende mit einem positiven Ende zusammen kommt. *applaus*. Der Film ist halt speziell und einzigartig.